Mann stellt Karton mit Ratten in Supermarkt und haut ab

  • Für Verwirrung hat ein Mann in einem Regensburger Supermarkt gesorgt.
  • Als er Alkohol kaufte, stellte er zum Bezahlen einen Karton mit vier Ratten darin ab.
  • Anschließend verschwand er und kam auch nicht mehr zurück.
Anzeige
Anzeige

Regensburg. Mit einem Karton voll Ratten hat ein Unbekannter Verwirrung in einem Supermarkt in Regensburg gestiftet. Der Mann habe einen Karton mit vier zahmen Hausratten zum Bezahlen von alkoholischen Getränken abgestellt und nicht mehr mitgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eines der Tiere sei geflohen, die anderen drei seien in ein Tierheim gebracht worden.

Warum der Mann die Ratten am Montag mit in den Laden brachte und ob er sie dort vergessen oder bewusst ausgesetzt hat, war zunächst nicht bekannt.

RND/dpa