Mann soll 14-Jährige festgehalten und verletzt haben

  • Eine 14-Jährige aus Kassel war mehrere Tage in der Gewalt eines Entführers, der sie in seiner Wohnung auch verletzte.
  • Der zehn Jahre ältere Holzmindener geriet durch einen Hinweis der Mutter des Mädchens in den Polizeifokus.
  • Der Mann stand unter Drogeneinfluss.
Anzeige
Anzeige

Holzminden. Ein 24-jähriger Mann aus Holzminden soll eine 14-Jährige aus Kassel vermutlich mehrere Tage gegen ihren Willen im Stadtgebiet festgehalten haben. Nach einem Hinweis der Mutter geriet der Bekannte des Mädchens in den Fokus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Nach der Fahndung über die Landesgrenzen Hessens nach Niedersachsen fand die Polizei in der Nacht zum Donnerstag das verletzte Mädchen in einer Wohnung. Es musste ärztlich behandelt werden, konnte das Krankenhaus aber verlassen und nach Hause zurückkehren. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Opfer in der Wohnung festgehalten und auch verletzt wurde.

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.

Der 24-Jährige ist polizeilich bekannt, er wurde festgenommen. Der Mann stand unter Drogeneinfluss, in seiner Wohnung befanden sich Betäubungsmittel sowie Gegenstände, die aus anderen Straftaten stammen könnten. Er sollte am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden, sagte ein Sprecher am Nachmittag.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen