Mann schlägt Frau - weil sie im Bus telefoniert

  • In Oslo wurde die Polizei zu einem Einsatz in einem Linienbus gerufen.
  • Ein Mann soll dort eine Frau geschlagen haben.
  • Er gab an, verärgert gewesen zu sein, weil die Frau im Bus telefoniert hatte.
Anzeige
Anzeige

Oslo. Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in der norwegischen Hauptstadt Oslo: Sie wurde in einen Bus gerufen, weil dort ein Mann eine Frau geschlagen hat. Er habe sich daran gestört, dass die Frau während der Busfahrt telefoniert hatte. Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Laut Informationen der Polizei auf Twitter ist noch unklar, ob die Frau Anzeige erstatten wird.

Gegenüber der norwegischen Tageszeitung “Dagbladet” sagte ein Polizeisprecher, dass es sich um keinen schwierigen Einsatz gehandelt habe. Man sei noch vor Ort und spreche mit den Beteiligten sowie Zeugen, sagte Einsatzleiter André Kråkenes.

RND/msk

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen