• Startseite
  • Panorama
  • Mann pinkelt von Brücke – vier Menschen in Krankenhaus eingeliefert

Mann pinkelt von Brücke – vier Menschen in Krankenhaus eingeliefert

Auf der Spree ist es zu unappetitlichen Szenen gekommen: Ein Mann urinierte von der Jannowitzbrücke auf einen Ausflugsdampfer und löste einen Großeinsatz aus. Mehrere Menschen wurden bei der Pinkelei verletzt.

Anzeige
Anzeige

Berlin. Weil ein Mann von der Jannowitzbrücke in Berlin auf ein Ausflugsschiff gepinkelt hat, sind mehrere erschrockene Passagiere verletzt worden. Die Fahrgäste sprangen am frühen Freitagabend auf, stießen mit den Köpfen gegen die Brücke und verletzten sich dabei, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Vier von ihnen kamen demnach mit Platzwunden ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit 16 Kräften im Einsatz. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Mehr aus Panorama:

Von RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen