Mann ohne Schutzmaske spuckt Verkäuferin an

  • Erst weigert sich ein junger Mann, in einem Schuhgeschäft eine Schutzmaske aufzusetzen, dann spuckt er eine Verkäuferin an.
  • Jetzt ermittelt die Polizei gegen den 24-Jährigen.
  • Ihm wird Verstoß gegen die Corona-Regeln, Hausfriedensbruch und Körperverletzung vorgeworfen.
Anzeige
Anzeige

Crailsheim. In einem Schuhgeschäft in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) hat ein Kunde ohne Schutzmaske eine Verkäuferin angespuckt. Der 24-Jährige habe das Geschäft ohne Mund- und Nasenschutz betreten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Trotz mehrfacher Bitten der Verkäuferin zog er auch keine Maske an. Stattdessen spuckte er auf den Boden und dann auch die 20-jährige Frau an.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen geltende Corona-Verordnungen, Hausfriedensbruchs und Körperverletzung. Trotzdem betrat er am selben Tag wieder ohne Maske einen Baumarkt.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen