Mann fährt im Streit Ehefrau mit Auto an

  • Nach einem Ehestreit hat ein Mann in Kamen (NRW) seine Frau mit dem Auto verfolgt und sie dann angefahren.
  • Er wurde vorläufig festgenommen.
  • Die 60-jährige Frau wurde schwer verletzt.
Anzeige
Anzeige

Kamen. Ein Ehestreit ist am Sonntag in Kamen in Nordrhein-Westfalen so eskaliert, dass ein Mann sich betrunken ans Steuer setzte und seine Ehefrau mit dem Auto anfuhr. Sie wurde dabei schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand aber nicht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Mann festgenommen

Die 60 Jahre alte Frau war demnach zu Fuß unterwegs, als ihr Mann sie mit dem Wagen verfolgte und anfuhr. Er wurde vorläufig festgenommen und musste eine Blutprobe abgeben. Der Führerschein wurde eingezogen.

Anzeige

Lesen Sie auch: Grusel-Fund: Mann und Hund liegen acht Jahre lang tot in Wohnung

RND/dpa/msc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen