• Startseite
  • Panorama
  • 70.000 Euro wert? Mann erpresst 36-Jährigen wegen angeblicher Audrey-Hepburn-Briefmarke

70.000 Euro wert? Mann erpresst 36-Jährigen wegen angeblicher Audrey-Hepburn-Briefmarke

  • In Hannover soll ein 64-Jähriger einen Immobilienmakler erpresst haben.
  • Gegenstand der Erpressung war eine angeblich 70.000 Euro teure Briefmarke.
  • Diese hat es jedoch offenbar nie gegeben.
Anzeige
Anzeige

Hannover. Ein 64-Jähriger aus Hannover soll versucht haben, von einem Immobilienmakler 35.000 Euro zu erpressen. Dafür musste er sich nun vor dem Amtsgericht der Stadt verantworten.

Gegenstand der Erpressung ist eine angeblich 70.000 Euro teure Audrey-Hepburn-Briefmarke, die der 64-Jährige dem Immobilienmakler überlassen haben soll. Dieser soll die Marke – die Exemplare zählen zu den wertvollsten Postwertzeichen der jüngeren Vergangenheit – dann heimlich weiterverkauft haben. Der 64-Jährige aus dem Boxermilieu habe dem Mann daraufhin Gewalt angedroht und ihn erpresst.

Offenbar fand all das jedoch ohne jegliche Grundlage statt. Die Briefmarke hatte es allem Anschein nach nie gegeben. Der Immobilienmakler wies die Vorwürfe des 64-Jährigen vor Gericht empört zurück, wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) berichtet.

Anzeige

Fall wird erneut verhandelt

Anzeige

Und auch das Gericht zweifelte, dass es jemals eine solche Briefmarke gegeben hat. Der Immobilienmakler soll dem Angeklagten aus reiner Gefälligkeit für 40 bis 50 Euro einige Briefmarken abgekauft haben. Schon mehrmals habe er ihm wertlosen Flohmarktkram für wenig Geld abgenommen. Später habe der Angeklagte dann behauptet, unter den Briefmarken habe sich auch ein 70.000 Euro teures Exemplar befunden, und angefangen, den Mann zu bedrohen.

Das Gericht stellte fest, dass es sich bei der Tat um eine räuberische Erpressung handelt. Die Folge: Der Angeklagte muss sich 2021 erneut vor Gericht verantworten, dann allerdings vor dem Schöffengericht.

RND/msc


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen