Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei nimmt ihr das Handy weg

Gafferin filmt schwer verletzten Motorradfahrer

Polizei und Rettungsdienst an einer Unfallstelle. (Symbolbild)

Lippstadt. Eine Fußgängerin hat in Lippstadt einen schwer verletzten Motorradfahrer während des Rettungseinsatzes gefilmt. Die 34-Jährige habe am Sonntag die Erstversorgung, bei der der Mann teilweise entkleidet worden sei, mit ihrem Handy aufgenommen, teilte die Polizei Soest am Montag mit. Die Polizisten ließen sich von der Fußgängerin die Videos zeigen. Sie beschlagnahmten das Smartphone und leiteten ein Strafverfahren gegen die Frau ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 64-jährige Motorradfahrer hatte zuvor eine Gefahrenbremsung wegen eines entgegenkommenden Linksabbiegers durchführen müssen. Dem Motorradfahrer rutschte bei der Bremsung das Vorderrad weg. Daraufhin stürzte er zu Boden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.