Linienbus brennt völlig aus - Fahrer kann sich retten

  • Ein Linienbus in Nordrhein-Westfalen fängt am Freitagmorgen Feuer.
  • Der Fahrer kann den Bus rechtzeitig verlassen, Passagiere sind nicht am Bord.
  • Als die Feuerwehr eintrift, brennt der Wagen lichterloh.
Anzeige
Anzeige

Ein Linienbus ist in Sonsbeck (Nordrhein-Westfalen) vermutlich nach einem technischen Defekt vollständig ausgebrannt. Der 55 Jahre alte Fahrer konnte den Bus am Freitagmorgen rechtzeitig verlassen, er hatte noch keine Passagiere an Bord.

Wie die Feuerwehr mitteilte, war das Feuer vermutlich im Motorraum ausgebrochen.

Nach der zwei Stunden konnten die Feuerwehrleute den Einsatz beenden. © Quelle: Feuerwehr Wesel/Feuerwehr Wesel
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Als die Rettungskräfte eintrafen, brannte schon der ganze Bus. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen