Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zweite Tochter überlebt

Mutter und Tochter bei Gießen von Zug getötet

Die 26-Jährige flüchtete mit ihrem Fahrzeug vor der Polizei. (Symbol)

Die Mutter und die 20-jährige Tochter starben, die 19-jährige Tochter überlebte (Symbolbild).

Linden. Eine 55 Jahre alte Mutter und ihre 20-jährige Tochter sind in Linden (Kreis Gießen) beim Versuch, Gleise zu überqueren, von einem Zug erfasst worden und gestorben. Die Mutter sowie ihre zwei Töchter im Alter von 20 und 19 Jahren wollten am Dienstagabend am Bahnhof Großen-Linden einen Zug auf einem anderen Bahngleis erreichen und überquerten daher unrechtmäßig die Gleise, wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen sagte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Regionalzug habe die beiden Frauen mit einer Geschwindigkeit von etwa 160 Stundenkilometern erfasst. Die 19 Jahre alte Tochter überlebte. Sie sowie einige Fahrgäste in dem Zug erlitten demnach einen Schock und mussten ärztlich behandelt werden.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.