Leichenfund am Strand von Warnemünde

  • Ein Spaziergänger am Strand von Warnemünde machte am Sonntagmorgen eine grausige Entdeckung.
  • Im Ostseebad fand er eine auf dem Wasser treibende Leiche.
  • Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Anzeige
Anzeige

Einen grausigen Fund hat ein Spaziergänger am Sonntagmorgen im Ostseebad Warnemünde gemacht. Er entdeckte gegen 9 Uhr eine auf dem Wasser treibende Leiche und verständigte sofort den Notruf.

Rettungskräfte rückten umgehend zum betroffenen Strandabschnitt aus. Der Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Todesursache ist noch offen. Wie die „Ostsee-Zeitung“ in ihrer Onlineausgabe berichtete, wies der 50 bis 60 Jahre alte Tote eine Kopfwunde auf.

RND/oz

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen