• Startseite
  • Panorama
  • La Palma Vulkanausbruch: Neue Explosionen und mehr Lava - Vulkan ist wieder aktiver

Neue Explosionen und mehr Lava: Vulkan auf La Palma ist wieder aktiver

  • Der Vulkan Cumbre Vieja auf der Kanareninsel La Palma stößt wieder mehr Lava aus.
  • Die Aktivität sei „explosiv“, teilen Experten mit, ein Gesteinsblock wurde einen Kilometer weit aus dem Schlot geschleudert.
  • Der Vulkan war am 19. September ausgebrochen und ist seitdem aktiv.
Anzeige
Anzeige

Los Llanos de Aridane. Die explosive Kraft des Vulkans auf La Palma hat wieder zugenommen. Am Dienstag grollte er lauter als die Tage zuvor und stieß festere Lava aus seinem Hauptschlot, wie Involcan, das vulkanische Institut der Kanarischen Inseln, mitteilte. Die Aktivität sei „explosiv, mit herabfallenden Pyroklasten und Bomben“.

Ein Video, das Involcan veröffentlichte, zeigt einen Gesteinsblock, der nach Angaben des Instituts einen Kilometer weit aus dem Vulkan in eine Mauer geschleudert wurde. Kameras zeigten im Detail die nun dickere Lava, die wieder in größeren Mengen aus dem Hauptschlot quoll, nachdem der umgebende Krater am Montag kollabiert war.

1 von 19
1 von 19
Mehrere Landhäuser gingen bereits in Flammen auf, als sie von der um die 1000 Grad heißen Lava erreicht wurden.  @ Quelle: Arturo Jimenez/dpa
Anzeige

Die Experten verfolgten den Weg der Lava hangabwärts und prüften, ob sie den früheren Strömen folgt oder sich anderswo ausbreitet - und so für noch mehr Zerstörung sorgt.

Anzeige

Der Vulkan brach am 19. September aus. Nach Berechnungen von Involcan hat er mittlerweile 250 000 Tonnen Schwefeldioxid und 35 Millionen Kubikmeter Magma ausgestoßen.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen