• Startseite
  • Panorama
  • Kreis Segeberg: 16-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall - Ermittlungen wegen Fahrerflucht

Auto kollidiert mit Bus: 16-Jährige stirbt - Ermittlungen wegen Fahrerflucht

  • In Schleswig-Holstein kam es zu einer schweren Kollision zwischen einem Bus und einem Auto.
  • Eine 16-Jährige stirbt, vier weitere Insassen des Bussses wurden verletzt.
  • Der Autofahrer konnte zunächst nicht aufgefunden werden, wurde aber mittlerweile in Gewahrsam genommen.
Anzeige
Anzeige

Mözen. Bei einem Unfall zwischen einem Bus und einem Auto in Mözen im Kreis Segeberg ist eine 16-Jährige ums Leben gekommen. Vier weitere Businsassen wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit.

Die Frau starb am Samstagabend noch an der Unfallstelle. Zum Unfallhergang machten Polizei und Feuerwehr zunächst keine Angaben. Der Fahrer des Autos konnte trotz einer Suche mit Wärmebildkameras und einem Polizeihubschrauber zunächst nicht aufgefunden werden.

Nach einem Unfall in Schleswig-Holstein ist ein Fahrzeug völlig zerstört. © Quelle: -/Blaulicht-News.de/dpa
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Sonntagvormittag hat der mutmaßliche 20-jährige Fahrer über seinen Rechtsanwalt seinen Aufenthaltsort mitteilen lassen und wurde kurz darauf in Polizeigewahrsam genommen, wie die “Kieler Nachrichten” mitteilten. Ermittelt wird nun in jedem Fall wegen Fahrerflucht.

Anzeige

Fünf weitere Insassen aus dem Bus blieben unverletzt. Es waren unter anderem sechs Rettungswagen und mehrere Notärzte vor Ort.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen