• Startseite
  • Panorama
  • Keine Maske: Busfahrer wirft Fahrgäste raus – dann schlagen sie auf ihn ein

Keine Maske: Busfahrer wirft Fahrgäste raus – dann schlagen sie auf ihn ein

  • Zwei Männer wollten in Baden-Württemberg ohne Schutzmaske in einem Bus fahren.
  • Als der Fahrer sie des Fahrzeugs verwies, prügelten sie auf ihn ein.
  • Der Busfahrer erlitt erhebliche Gesichtsverletzungen.
Anzeige
Anzeige

Herrenberg. Sie wollten Busfahren – doch nicht wie vorgeschrieben einen Nasen-Mund-Schutz tragen. Als der Busfahrer in Herrenberg im Kreis Böblingen die beiden Fahrgäste bat, den Linienbus zu verlassen oder eine Maske aufzuziehen, rasteten die jedoch aus: Sie prügelten auf den Mann ein, der sich laut Polizei erhebliche Gesichtsverletzungen zuzog. Ein herbeigerufener Rettungswagen kümmerte sich um den Mann. Zunächst hatte die “Kreiszeitung Böblingen” berichtet.

Die Polizei sucht nun Zeugen – und die beiden Schläger. Die konnten nämlich in Richtung Bahnhofsgaststätte fliehen und sind nach wie vor unbekannt. Sie sollen etwa Mitte 20 sein. Einer war komplett schwarz gekleidet, der andere hat blonde Haare und trug ein weißes T-Shirt und eine blaue Jeans. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (07032) 27080 zu melden.

RND/msk

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen