• Startseite
  • Panorama
  • Kaltenkirchen: Hotel-Brand - Zehn Menschen bei Großeinsatz gerettet

Zehn Menschen gerettet: Großeinsatz bei Hotel-Brand in Kaltenkirchen

  • In einem Hotel in Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) ist in der Nacht zu Freitag ein Brand ausgebrochen.
  • Der Dachstuhl des Gebäudes habe Feuer gefangen, teilt die Feuerwehr mit.
  • Zehn Menschen seien aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht worden.
Anzeige
Anzeige

Kaltenkirchen. Ein Brand in einem Hotel in Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) hat ein einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Zehn Menschen, die sich im Gebäude befunden hatten, wurden durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte in der Nacht zum Freitag habe der Dachstuhl des Hotels bereits vollständig gebrannt, teilte die Feuerwehr mit.

Brand gelöscht

In der Folge griff das Feuer auf einen weiteren Gebäudeteil über. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und löschte ihn. Der entstandene Sachschaden und die Brandursache waren zunächst noch unklar.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen