Kalifornien: Dutzende Festnahmen nach großem Drogenfund

  • An zehn Orten in Kalifornien schlägt das FBI gleichzeitig zu, um einen Drogenring auszuheben.
  • Dabei wird eine große Menge an Drogen gefunden und es werden Dutzende Verdächtige festgenommen.
  • Unter anderem werden 500 Kilogramm Methamphetamin beschlagnahmt.
Anzeige
Anzeige

San Francisco . Die US-Bundespolizei FBI hat eine große Menge an Drogen im Norden Kaliforniens gefunden. Bei der Operation „verbrannte Orange“ seien auch Dutzende Verdächtige festgenommen und angeklagt sowie eine Reihe von Waffen beschlagnahmt worden, teilte das FBI in San Francisco am Donnerstag mit.

Ein lokaler Radio-Ableger des Netzwerkes CBS berichtete davon, dass unter anderem um die 500 Kilogramm Methamphetamin beschlagnahmt wurde - die Substanz wird häufig auch als Crystal Meth bezeichnet. Dies entspreche etwa 80 Millionen Dosen. Die Beamten hätten gleichzeitig an mehr als zehn Orten zugeschlagen, um den Drogenring auszuheben.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen