Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ereignisse, Geburtstage, Todestage

Kalenderblatt für den 20. Mai – was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Freitag, den 20. Mai 2022: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kalenderblatt: Freitag, 20. Mai 2022

  • 20. Kalenderwoche, 140. Tag des Jahres, noch 225 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Stier
  • Namenstag: Bernhardin, Elfriede, Valeria, Saturnia
Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Was ist am 20. Mai passiert?

2017 – Der FC Bayern München verabschiedet seinen langjährigen Kapitän Philipp Lahm. 75 000 Zuschauer feiern den 33 Jahre alten Weltmeister vor seinem letzten Spiel als Fußball-Profi.

2015 – In seiner letzten Show „Late Night with David Letterman“ erzielt Letterman noch einmal eine Traumquote. Seine Abschiedssendung wird von 13,7 Millionen Zuschauern gesehen. Die Sendung wurde seit 1993 beim Sender CBS ausgestrahlt. Zuvor lief seine Show schon elf Jahre bei NBC.

2002 – Osttimor erklärt nach fast 500 Jahren teils blutiger Fremdherrschaft seine Unabhängigkeit.

1992 – Der Deutsche Bundestag billigt die Freundschaftsverträge mit der Tschechoslowakei (CSFR) und Ungarn endgültig.

1932 – Amelia Earhart startet mit einer Lockheed Vega 5B von Neufundland aus Richtung Osten nach Europa. Nach 14 Stunden und 56 Minuten muss Earhart statt in Paris in Derry, Irland, landen. Sie ist die erste Frau, die allein als Pilotin den Atlantik überquert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1927 – Charles Lindbergh startet in New York zum ersten Solo-Flug ohne Zwischenlandung über den Atlantik nach Paris.

1902 – Mit der Wahl von Tomás Estrada Palmas wird die unabhängige Republik Kuba gegründet. Zuvor hatte die Karibikinsel unter Militärverwaltung der USA gestanden, die Kuba politisch und wirtschaftlich aber weiter beherrschen.

1882 – Durch den Beitritt Italiens zum Beistandsbündnis zwischen Deutschland und Österreich-Ungarn entsteht der „Dreibund“. Das Abkommen richtet sich vornehmlich gegen Frankreich.

1570 – Der erste moderne Atlas (Theatrum Orbis Terrarum) erscheint in Antwerpen – veröffentlicht von dem flämischen Geographen Abraham Ortelius.

Prominente Geburtstage: Wer wurde am 20. Mai geboren?

1947 – Sky du Mont (75), deutscher Schauspieler („Der Schuh des Manitu“, „Eyes Wide Shut“)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1937 – Franz Steinkühler (85), deutscher Gewerkschafter, Vorsitzender der IG Metall 1986-1993

1932 – Dieter Rams (90), deutscher Industrie- und Möbeldesigner, ehemaliger Chefdesigner des Elektrogeräteherstellers Braun

1902 – Hans Sahl, deutscher Schriftsteller, Film- und Literaturkritiker (Werk „Memoiren eines Moralisten“), gest. 1993

1882 – Sigrid Undset, norwegische Schriftstellerin („Kristin Lavranstochter“), Literatur-Nobelpreisträgerin 1928, gest. 1949

Prominente Todestage: Wer ist am 20. Mai gestorben?

2017 – Paul Falk, deutscher Eiskunstläufer, Olympiasieger im Paarlaufen mit Ria Falk (Geburtsname: Baran) 1952 in Oslo, geb. 1921

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2012 – Robin Gibb, britisch-australischer Musiker, Sänger der Bee Gees („How Deep Is Your Love“), Zwillingsbruder von Maurice Gibb, geb. 1949

RND/mit Material der dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.