Japanische Journalistin gewinnt Vergewaltigungsprozess

Japans Vorkämpferin der #MeToo-Bewegung, Shiori Ito, hat vor Gericht eine Entschädigung wegen Vergewaltigung erstritten.

0:59 min
Shiori Ito brach in Japan ein Tabu und zeigte ihren Vergewaltiger an, jetzt hat die Journalistin einen Sieg vor Gericht errungen. Ein Gericht in Tokio sprach der 30-Jährigen umgerechnet 27.500 Euro Schadenersatz zu.  © AFP