• Startseite
  • Panorama
  • Irische Stadt Ballina: Heimatort von Bidens Urururgroßvater feiert Wahlsieg

Irische Stadt Ballina: Heimatort von Bidens Urururgroßvater feiert Wahlsieg

  • Dass Joe Biden zu Besuch in der irischen Stadt Ballina ist, kommt nur noch selten vor.
  • Trotzdem feiert der Ort den Sieg des Demokraten bei der US-Wahl besonders: Denn dort lebte dessen Urururgroßvater vor fast 200 Jahren.
  • Ein Cousin der Bidens hofft jetzt auf eine Einladung ins Weiße Haus zur Amtseinführung.
Anzeige
Anzeige

Ballina. Joe Biden ist nicht mehr häufig in der irischen Stadt, die sein Urururgroßvater vor fast 200 Jahren verließ, doch das hält Ballina nicht davon ab, seinen Sieg bei der US-Präsidentschaftswahl zu feiern. Die Kleinstadt im Bezirk Mayo, etwa 235 Kilometer nordwestlich der irischen Hauptstadt Dublin, war seit Tagen mit US-Flaggen und Schildern für den Demokraten Biden und seine künftige Vizepräsidentin Kamala Harris dekoriert, selbst während viele Geschäfte wegen der Coronavirus-Maßnahmen geschlossen waren.

„Jetzt wird er der Präsident der Vereinigten Staaten, sie sind glücklich, sie sind absolut glücklich“, sagte Heizungsinstallateur Joe Blewitt, ein Cousin der Bidens, über die Bewohner der 10.000-Einwohner-Stadt. „Wenn man daran denkt, dass einer der eigenen Leute einer der mächtigsten Männer der Welt ist.“

Video
Bidens Siegesrede – „Lasst uns einander eine Chance geben!“
4:06 min
In seiner Siegesrede nach der US-Präsidentenwahl kündigte der Demokrat an, das tief gespaltene Land zu einen.  © Reuters
Anzeige

Cousin der Bidens hofft auf Einladung ins Weiße Haus

Anzeige

Blewitt, der ins Weiße Haus eingeladen wurde, als Biden 2017 die Freiheitsmedaille vom damaligen Präsidenten Barack Obama bekam, sagte, er hoffe zur Amtseinführung im Januar erneut dorthin zu reisen. Biden, der zuletzt 2016 in Ballina war, hatte versprochen, im Fall eines Wahlsiegs über Präsident Donald Trump erneut in die Kleinstadt zu reisen.

Bidens Urururgroßvater Edward Blewitt wanderte aus Ballina aus, wo er als Ziegelsteinhersteller und Bauingenieur gearbeitet hatte. 10 von Bidens 16 Ururgroßeltern wurden in Irland geboren.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen