In Papier eingewickelt: Zwei tote Babys in New York entdeckt

  • Der Hausmeister eines Mehrfamilienhauses im New Yorker Stadtteil Bronx entdeckt zwei in Papier eingewickelten Babys.
  • Die nur wenige Tage alte Säuglinge werden kurz darauf für tot erklärt.
  • Die Polizei ermittelt, die Hintergründe des Falles sind unklar.
Anzeige
Anzeige

New York. Zwei verlassene, neugeborene Babys sind in New York entdeckt und wenig später für tot erklärt worden. Die beiden kleinen Jungen seien bei einem Haus im Stadtteil Bronx entdeckt worden, teilte die New Yorker Polizei mit.

Medienberichten zufolge entdeckte der Hausmeister des Mehrfamilienhauses die in Papier eingewickelten Babys, die beide nur wenige Tage alt waren. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo sie für tot erklärt wurden.

Weitere Details lagen zunächst nicht vor. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen