• Startseite
  • Panorama
  • In Lübeck hängt eine E-Ladestation am Dieselaggregat – Betreiber erklärt die Panne

In Lübeck hängt eine E-Ladestation am Dieselaggregat – Betreiber erklärt die Panne

  • Ein bei Twitter veröffentlichtes Video sorgt derzeit in Lübeck für jede Menge Kopfschütteln – und für mindestens genauso viel Diskussionsstoff in den sozialen Medien.
  • Der Clip zeigt, wie eine E-Ladesäule an ein Notstromaggregat angeschlossen ist.
  • Der Betreiber hat sich bereits zu Wort gemeldet – und erklärt den Vorfall.
Anzeige
Anzeige

Gerade einmal 51 Sekunden ist das Video lang, das seit Freitagmittag in Lübeck für Kopfschütteln sorgt. Mit der Beschreibung “Dazu muss man nix sagen! So werden wir verarscht!” hatte eine Twitter-Nutzerin gefilmt, wie wie an der Gollan Werft eine E-Ladesäule an ein Notstromaggregat angeschlossen ist, wie die “Lübecker Nachrichten” berichten.

Mehr als 13.000-mal wurde der Clip bis Samstagmorgen angesehen – und von den Usern entsprechend diskutiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Betreiber bestätigt Echtheit des Videos – und spricht von einem Versehen

Der Betreiber der Ladestation, die Schleswig-Holstein Netz AG aus Quickborn, bestätigt die Echtheit des Videos und erklärt auf Anfrage der “Lübecker Nachrichten”: “Auf dem Video ist zu sehen, dass die mobile Ladestation von SH Netz während eines Konzertes des Schleswig-Holstein Musik Festivals auf der Gollan Werft an ein Notstromaggregat angeschlossen ist. Dieses Video hat zu Recht zu Nachfragen und Verwirrung geführt, da die Station normalerweise von uns als eine Art mobile Batterie eingesetzt wird und natürlich keinen Notstrombetrieb benötigt.”

Laut Angaben des Betreibers handelt es sich bei der E-Ladestation am Dieselaggregat um ein Versehen eines Dienstleisters des Festivals. Dieser habe den Auftrag, während des Konzertes für Notstrom zu sorgen, eigenständig “sehr weit ausgelegt” und die besagte Ladestation mit angeschlossen – obwohl dieser Vorgang weder benötigt noch beauftragt gewesen sei.

RND/Jan Wulf/liz

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen