Hubschrauber stürzt kurz nach Start ab - Zwei Verletzte

  • Bei einem Hubschrauber-Absturz in Hildesheim sind zwei Männer nur leicht verletzt worden.
  • Die Ultraleichtmaschine stürzte aus einer Höhe von 50 bis 100 Metern ab.
  • Pilot und Co-Pilot kamen ins Krankenhaus.
Anzeige
Anzeige

Hildesheim. Glimpflicher Ausgang eines Hubschrauber-Absturzes in Hildesheim: Zwei Männer sind beim Absturz der Ultraleichtmaschine aus 50 bis 100 Metern Höhe nur leicht verletzt worden. Der 48 Jahre alte Pilot und sein 60 Jahre alter Co-Pilot hätten sich selbst befreien können, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Sie kamen ins Krankenhaus.

Um kurz vor 11.00 Uhr startete der Hubschrauber den Angaben zufolge zu einem Testflug. Schon kurz nach dem Start stürzte die Maschine nach einem Motorausfall ab und fiel auf eine Wiese. Die Ursache des Antriebsausfalls war zunächst unklar.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen