Hochzeitspaar ändert während der Trauung Facebook-Status

  • Als der Pastor noch mit geöffneter Bibel hinter dem frisch vermählten Paar steht, ändern beide bereits ihren Facebook-Status.
  • Das Foto wurde kurz darauf in der Gruppe „wedding shaming group“ gepostet.
  • Für das Verhalten bekommen sie viel Kritik.
Anzeige
Anzeige

Nur wenige Sekunden nach der Trauung änderte ein frisch vermähltes Hochzeitspaar seinen Status bei Facebook – und zog damit nun die Aufmerksamkeit auf sich, wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet. Noch während der Pastor mit der geöffneten Bibel da steht, haben Danielle und James aus den USA bereits ihr Handy in der Hand.

Das Foto wurde kurz darauf in der Gruppe „wedding shaming group“ – eine Gruppe, die sich über amüsante Situationen bei Hochzeiten austauscht – gepostet. Das Foto, welches auch vom Radiosender WCQL geteilt wurde, trägt den Titel „Anstatt eine Hochzeitskerze zu entzünden oder eine Sandzeremonie abzuhalten, haben Danielle und James sich dafür entschieden, ihren Facebook-Status auf ‚verheiratet‘ zu ändern.“ Wann die Hochzeit stattfand, ist unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Darunter stehen zahlreiche Kommentare. So schreibt ein User: „Das ist nicht süß oder schrullig. Es ist lächerlich.“ Ein anderer schreibt: „Das ist es, worauf es auf der Welt ankommt? Ich gebe die Gesellschaft auf.“

Unter dem Post des Senders finden sich aber auch positive Kommentare: „Ich finde es niedlich“, schreibt eine Userin. Ein anderer Nutzer schreibt: „Es ist ihre Hochzeit und sie sollten sie so feiern, wie sie es möchten.“

Lesen Sie auch: Im Hochzeitsfieber: Wie Influencer den schönsten Tag ihres Lebens dokumentieren

RND/ce