Hochprozentig: Metzger in Franken produziert Gin-Tonic-Bratwurst

  • Ein Metzger überrascht seine Kunden mit kuriosen Rezepten für Bratwürste.
  • Er versieht sie nicht nur mit Schokolade und Pistazien, sondern auch mit Gin.
  • Damit hat der Metzger es sogar ins Guinessbuch der Rekord geschafft.
Anzeige
Anzeige

Sommerkahl. Bratwurst ist nicht gleich Bratwurst. Das weiß vor allem ein Metzger aus Sommerkahl (Bayern), der sich selbst als Kreativmetzger bezeichnet und immer wieder durch neue Rezepte für Bratwürste für Aufmerksamkeit sorgt. Neben Apfel- oder Pizzabratwurst hatte er bereits eine Mozartbratwurst im Angebot, für die er Schokolade und Pistazien als Zutaten zur Bratwurst hinzufügte.

Kurios: Regelmäßig findet sich auch eine Gin-Tonic-Bratwurst in seiner Auslage wieder, bei der Gin und Tonic Water sowie zerkleinerte Gurkenstücke mit den üblichen Zutaten einer Bratwurst zusammenkommen. „Den Gin schmeckt man schon ordentlich“, schilderte Metzger Matthias Freund dem Nachrichtenportal Nordbayern.

Kreativmetzger steht im Guinessbuch der Rekorde

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Weit über 200 verschiedene Wurstsorten habe er bereits zusammen mit seiner Frau kreiert. Das hat ihm Ende 2018 auch eine Auszeichnung im Guinessbuch der Rekorde gebracht.

Anzeige

Auf die Idee für die Bratwurst mit Gin-Geschmack brachte ihn sein Sohn. Welche Wurst er derzeit im Angebot hat, veröffentlicht der Metzger aus Sommerkahl auch regelmäßig auf seiner Facebook-Seite.

RND/fla

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen