Unbekannte schmeißen offenbar Brandsatz auf Hanauer Café

  • Unbekannte haben mutmaßlich zwei Brandsätze auf ein Hanauer Cafe, in der Nähe von Frankfurt, geworfen.
  • Ein Feuer ist laut Polizei nicht ausgebrochen.
  • Nun suchen die Beamten Zeugen.
Anzeige
Anzeige

Unbekannte haben in Hanau auf ein Café am frühen Donnerstagmorgen vermutlich zwei Brandsätze geworfen. Die beiden Flaschen seien offenbar mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllt gewesen, teilte die Polizei mit. Eine Scheibe des Cafés sei zu Bruch gegangen. Feuer sei nicht ausgebrochen – der Schaden liegt laut Polizei bei circa 300 Euro.

Spurensuche läuft noch

Die Hintergründe sind noch unklar: Am Mittag sei die Spurensuche noch nicht abgeschlossen gewesen. Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in dem Café oder in der Nähe des Tatortes waren. “Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen”, sagte eine Polizeisprecherin. Verletzt wurde niemand.

RND/am/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen