Hagelschauer: Sechs Verletzte bei Unfällen auf Autobahn 29

  • Ein Hagelschauer sorgt für widrige Verhältnisse auf der Autobahn 29 in Niedersachsen.
  • In der Folge ereignen sich mehrere Unfälle, insgesamt sechs Menschen werden verletzt.
  • Die Autobahn ist zwischenzeitlich gesperrt.
Anzeige
Anzeige

Jaderberg. Nach einem Hagelschauer sind bei Unfällen auf der Autobahn 29 nahe der Anschlussstelle Jaderberg (Kreis Ammerland) in Niedersachsen insgesamt sechs Menschen leicht verletzt worden. Zunächst war nach dem einsetzenden Hagel eine Autofahrerin auf der Fahrbahn Richtung Osnabrück mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten und schließlich umgekippt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie und vier Mitfahrer kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Auf der Fahrbahn Richtung Wilhelmshaven geriet etwa auf gleicher Höhe ein Mann mit seinem Wagen ins Schleudern. Er prallte erst gegen einen fahrenden Sattelzug und krachte dann in eine Leitplanke. Der Fahrer wurde leicht verletzt und kam ebenfalls in eine Klinik.

Die Autobahn wurde für die Unfallaufnahme vorübergehend gesperrt. Da die genaue Anzahl an Verletzten zunächst unklar war, rückten die Rettungskräfte mit einem größeren Aufgebot und einem Rettungshubschrauber an.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen