• Startseite
  • Panorama
  • Großbrand in Krankenhaus in Johannesburg - Patienten werden gerettet

Großbrand in Krankenhaus in Johannesburg - Patienten werden gerettet

  • In Johannesburg in Südafrika steht ein Krankenhaus in Flammen.
  • Mit 1000 Betten gehört es zu den größten Krankenhäusern der Region.
  • Die Patienten werden in Sicherheit gebracht.
Anzeige
Anzeige

Johannesburg. In der südafrikanischen Metropole Johannesburg steht ein Krankenhaus in Flammen. Zahlreiche Patienten sind am Freitagabend nach Angaben einer Sprecherin des zuständigen Gesundheitsministerium auf andere Hospitäler verteilt worden.

Mehr als 1000 Betten

Der Brand im Charlotte Maxeke-Hospital war nach diesen Angaben am Morgen in einem Lagerraum ausgebrochen und galt mehrere Stunden später zunächst als gelöscht. Am Abend loderten die Flammen jedoch wieder auf.

Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten bekämpfte am Abend die Flammen. Das für mehr als 1000 Betten ausgelegte Krankenhaus gilt als eins der größten privaten Krankenhäuser der südafrikanischen Metropole.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen