Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Waldbrandgefahr steigt

Temperaturen in Griechenland steigen bis Mitte der Woche auf 40 Grad

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-210804-99-708329_large_4_3.jpg

Ein verbrannter Wald in der Nähe des Dorfes Limni, etwa 160 Kilometer nördlich von Athen, auf der Insel Euböa.

Athen. Nach starken und für die Jahreszeit unüblichen Regenfällen in Teilen Griechenlands kündigen Meteorologen nun eine Hitzewelle an. Ab Mittwoch steigen die Temperaturen im ganzen Land auf bis zu 40 Grad. Die Hitze soll demnach mindestens bis zum Wochenende andauern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ärzte empfehlen, helle, leichte Kleidung zu tragen und viel Wasser zu trinken, Alkohol hingegen zu meiden. Die Feuerwehr wiederum mahnt zur Vorsicht: Die Waldbrandgefahr steige.

Auf der Insel Euböa ist am Wochenende der erste große Waldbrand des Jahres ausgebrochen. Im vergangenen Jahr fielen dort Zehntausende Hektar Wald den Flammen zum Opfer. Wegen starker Winde kann die Feuerwehr den Brand nur schwer eindämmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.