Greta Thunberg trauert: Opa mit 94 Jahren gestorben

  • Der schwedische Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher Olof Thunberg ist im Alter von 94 Jahren gestorben.
  • Das teilte seine Enkeltochter Greta Thunberg auf Twitter mit.
  • Sie veröffentlichte auch Fotos, die sie mit ihrem Opa zeigen.
Anzeige
Anzeige

Greta Thunberg trauert: Auf Twitter teilt die Klimaktivistin am Dienstagabend mit, dass sie ihren Großvater verloren hat. Olof Thunberg sei in der Nacht zuvor im Alter von 94 Jahren gestorben.

Greta schreibt über ihn: “Er war einer der größten schwedischen Schauspieler und stand über 75 Jahre auf der Bühne. Er war einer der nettesten Menschen, die ich je getroffen habe. Wir vermissen ihn schrecklich.” Dazu postete Thunberg mehrere Fotos, zwei davon zeigen sie gemeinsam mit Olof Thunberg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Seine ersten größeren Rollen in Filmen und im Theater verkörperte der Schwede bereits in den Nachkriegsjahren. International wurde er in den 60er-Jahren durch seine Rolle als Orgelspieler Fredrik in Ingmar Bergmans Schwarz-Weiß-Drama „Licht im Winter“ bekannt, in dem neben anderen auch der große schwedische Schauspieler Max von Sydow mitwirkte. In Schweden kannte man Thunberg vor allem als Synchronsprecher der Zeichentrickfigur Bamse.

Anzeige

RND/dpa/lob

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen