Getöteter Mann auf Kinderspielplatz in Schleswig-Holstein gefunden

  • Am Donnerstagnachmittag ist auf einem Spielplatz in Schleswig-Holstein ein getöteter Mann gefunden worden.
  • Die Staatsanwaltschaft Lübeck geht von einem Verbrechen aus.
  • Die Todesursache und mögliche Hintergründe waren zunächst unklar.
Anzeige
Anzeige

Trittau. Auf einem Kinderspielplatz in Schleswig-Holstein ist am Donnerstag ein getöteter Mann gefunden worden. Man gehe von einem Verbrechen aus, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck. Als der Mann am späten Nachmittag in dem kleinen Ort Grönwohld bei Trittau gefunden wurde, sei er bereits tot gewesen.

Die Todesursache und mögliche Hintergründe waren zunächst unklar. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. Der Leichnam sollte am Freitag obduziert werden, dann sollte auch die Identität des Toten geklärt werden.

Die „Bild“-Zeitung hatte zuvor online über das Verbrechen berichtet.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen