Gefahr durch Kunststoffteile: Rewe ruft Schokolade zurück

  • Rewe ruft Schokolade aus seinem Sortiment zurück.
  • In den 100-Gramm-Tafeln der Eigenmarke Ja! können Kunststoffteile sein.
  • “Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten”, schreibt Rewe.
Anzeige
Anzeige

Dijon. Der französische Hersteller lässt Nuss-Schokolade der Rewe-Eigenmarke Ja! zurückrufen. Grund für den vorsorglichen Rückruf sei, “dass sich in einzelnen Packungen der Tafelschokolade schwarze Kunststoffteile (ca. 7 mm) befinden könnten”, teilte der Hersteller Cacao de Bourgogne aus Dijon am Samstag mit. “Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten”, schreibt Rewe auf seiner Internetseite.

Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden. Kunden können das Produkt demnach im jeweiligen Laden zurückgeben und bekommen den Kaufpreis auch ohne Kassenbon zurück.

Das folgende Produkt ist vom Rückruf betroffen:

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
  • Ja! Ganze Nuss Edelvollmilchschokolade 100g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 04.12.2020
  • Charge 2006442827, EAN Code 4 388860 606201
  • Deklarierter Hersteller: Cacao de Bourgogne, F – 21000 Dijon.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen