• Startseite
  • Panorama
  • Gefahr durch Glassplitter: Rewe und Penny rufen Snacktomaten zurück

Gefahr durch Glassplitter: Rewe und Penny rufen Snacktomaten zurück

  • Die Rewe Group hat Snacktomaten der Marken „Rewe Beste Wahl“ und „Orto Mio“ zurückgerufen.
  • Grund hierfür ist der Verdacht, dass in einzelnen Packungen Glassplitter sein könnten.
  • Verkauft werden die getrockneten Tomaten bei Penny und Rewe.
Anzeige
Anzeige

Köln. Wegen der Gefahr von Glassplittern werden in den Supermärkten von Rewe und Penny getrocknete Tomaten zurückgerufen. Betroffen sind die Snacktomaten mit Meersalz oder Kräutern der Eigenmarken „Rewe Beste Wahl“ und „Orto Mio“ - jeweils im 150-Gramm-Pack, wie die Rewe Group am Dienstag mitteilte.

Grund für den vorsorglichen Rückruf sei der Verdacht, dass in einzelnen Packungen kleine spitze, transparente Glasfremdkörper enthalten seinen können. „Diese können zu Verletzungen führen“, hieß es weiter. Die Produkte können gegen Erstattung des Kaufpreises in jedem der Supermärkte zurückgegeben werden.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen