Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fünf Millionen Strafverfahren – deutlicher Anstieg beim Staatsschutz

Die Staatsanwaltschaften schlossen 2020 etwa fünf Millionen Strafverfahren ab (Symbolbild).

Die Staatsanwaltschaften schlossen 2020 etwa fünf Millionen Strafverfahren ab (Symbolbild).

Wiesbaden. Die Staatsanwaltschaften in Deutschland haben im vergangenen Jahr knapp fünf Millionen Ermittlungsverfahren in Strafsachen abgeschlossen. Das waren 1,2 Prozent mehr Fälle als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte. Vor allem Straftaten wie Diebstahl und Betrug beschäftigten demnach die Juristen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In den verschiedenen Bereichen gab es unterschiedliche Entwicklungen. So stieg etwa die Zahl der Verfahren in Staatsschutzsachen deutlich um 30,6 Prozent auf 46 000. Dagegen ging die Zahl bei den Straßenverkehrsdelikten um 3,3 Prozent auf 868 000 zurück. „Der Rückgang dürfte unter anderem mit dem niedrigeren Verkehrsaufkommen infolge der Corona-Pandemie zusammenhängen“, hieß es.

Mehr als die Hälfte der Verfahren wurden eingestellt

Jedes dritte erledigte Verfahren (31,6 Prozent) bezog sich auf Eigentums- und Vermögensdelikte. Dahinter kamen Straßenverkehrsdelikte mit 17,4 Prozent, gefolgt von Straftaten gegen das Leben und die körperliche Unversehrtheit wie Mord, Totschlag oder Körperverletzung mit 9,3 Prozent sowie Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz mit ebenfalls fast 8,6 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr als die Hälfte aller Verfahren wurden eingestellt, beispielsweise mangels Tatverdacht. In einem Fünftel der Fälle wurde Anklage erhoben oder ein Strafbefehl beantragt. Die restlichen Verfahren wurden unter anderem an andere Staatsanwaltschaften abgegeben.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken