• Startseite
  • Panorama
  • „Freiheitsbäcker“ aus NRW wehrt sich gegen Corona-Regeln – und lockt „Querdenker“ an

„Freiheitsbäcker“ aus NRW wehrt sich gegen Corona-Regeln – und lockt „Querdenker“ an

  • Ein Bäcker aus Hattingen in NRW sorgt für Ärger.
  • Der Mann, der sich selbst „Hattinger Freiheits-Bäcker“ nennt, stellt sich offen gegen die Corona-Regeln und lässt offenbar Kunden ohne Maske in seinen Laden, berichtet der WDR.
  • Allerdings seien nicht alle Mitarbeiterinnen mit seinem Handeln einverstanden.
Anzeige
Anzeige

Hattingen. Ein Bäcker aus dem nordrhein-westfälischen Hattingen sorgt zurzeit für Schlagzeilen: Der Unternehmer, der sich selbst „Hattinger Freiheits-Bäcker“ nennt, stelle sich offen gegen die Corona-Regeln und dulde offenbar, dass Kunden ohne Maske sein Geschäft betreten, berichtet der WDR. Seine Anti-Corona-Haltung locke „Querdenker“ aus dem ganzen Ruhrgebiet an. Mit mindestens einer Mitarbeiterin, die Kunden trotzdem zum Tragen einer Maske aufgefordert habe, drohe inzwischen eine arbeitsrechtliche Auseinandersetzung, berichtet der WDR.

Die Einstellung des „Freiheits-Bäckers“ werde beim Blick in den Laden sofort deutlich: An den Wänden stehen laut WDR Sprüche wie „Endsieg der Regierung: Jeder wird geimpft“, auf Gebäck seien Parolen wie „Corona-Mafia – nein danke“ oder „Bald richtige Diktatur“ gespritzt. Dem Bericht zufolge kämen inzwischen Gegner der Maskenpflicht aus dem ganzen Ruhrgebiet zu der Bäckerei. Das Ordnungsamt habe bislang aber nicht feststellen können, dass der Bäcker den Aufenthalt ohne Maske in seinem Laden dulde, teilte die Stadt gegenüber dem WDR mit. Es werde aber weiter kontrolliert.

Mitarbeiterinnen gekündigt?

Der Fall könnte demnächst auch das Arbeitsgericht beschäftigen: Eine Hattinger Anwältin sagte dem WDR, der Bäcker habe zwei Mitarbeiterinnen, die Kunden zum Tragen einer Maske aufgefordert hatten, mit sofortiger Wirkung ihres Arbeitsplatzes verwiesen. Sie vertrete eine der Frauen. Laut WDR ist allerdings nicht abschließend geklärt, ob die Mitarbeiterinnen tatsächlich gekündigt wurden. Der Bäcker wollte sich dem Bericht zufolge dazu nicht äußern. In einem Facebook-Video suche er aber nach neuem Personal.

RND/seb



“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen