Frauenleiche unter Brücke in Leipzig entdeckt

  • In Leipzig wird eine Leiche unter einer Brücke gefunden.
  • Der leblose Körper einer Frau weist augenscheinlich keine Spuren eines Gewaltverbrechens auf.
  • Eine Obduktion soll Klarheit bringen.
Anzeige
Anzeige

Leipzig. Am Sonntag ist in Leipzig die Leiche einer Frau entdeckt worden. Der leblose Körper lag in der Weißen Elster unter einer Brücke, berichtet die „Leipziger Volkszeitung“ (LVZ). Dem Bericht zufolge sei gegen 10.18 Uhr ein Notruf eingegangen. Einsatzkräfte bargen die Leiche am Fundort im Stadtteil Großzschocher.

Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gebe es derzeit nicht. Allerdings könnte es sich um einen Suizid handeln, wie die LVZ aus Ermittlerkreisen erfuhr. Die genauen Todesumstände seien aber noch unklar. Eine Obduktion soll Aufschluss geben.

Haben Sie Suizidgedanken? Dann wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummern:

Telefonhotline (kostenfrei, 24 h), auch Auskunft über lokale Hilfsdienste:

Anzeige

(0800) 111 0 111 (ev.)

(0800) 111 0 222 (rk.)

Anzeige

(0800) 111 0 333 (für Kinder/Jugendliche)

E-Mail unter www.telefonseelsorge.de

RND/nis

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen