Frau von eigenem Auto erfasst und schwer verletzt

  • Eine 76-jährige Autofahrerin ist in Lichtenau von ihrem eigenen Wagen erfasst worden.
  • Sie hatte offenbar vergessen, die Handbremse anzuziehen und wollte das Auto anhalten.
  • Die Frau wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Anzeige
Anzeige

Lichtenau. Eine 76-Jährige ist in Lichtenau (Landkreis Mittelsachsen) von ihrem eigenen Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Die Seniorin habe das Fahrzeug am Dienstagabend in der Garage abgestellt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Dabei vergaß sie vermutlich, die Handbremse anzuziehen, so dass das Auto beim Abschließen aus der Garage rollte.

Frau wollte Auto anhalten

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Weil die 76-Jährige wohl versuchte, das Fahrzeug anzuhalten, wurde sie von ihm erfasst, mitgeschleift und verletzt, so die Polizei. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen