Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Allein im Zug: Französische Bulldogge fährt von Zerbst nach Dessau

Diese französische Bulldogge war allein im Zug unterwegs.

Dessau.Eine französische Bulldogge ist ohne Begleitung mit der Regionalbahn von Zerbst nach Dessau gefahren. Das allein reisende Tier sprang am Montagmittag am Bahnhof Zerbst in den Zug, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Hauptbahnhof in Dessau angekommen wurde die Dogge von der Zugbegleiterin an die Bundespolizei übergeben und anschließend ins Tierheim Dessau gebracht. Die Bundespolizei veröffentlichte ein Foto des braunen Hundes. Laut einer Sprecherin gehe es dem Tier gut. Die Dogge war am Dienstag demnach noch im Tierheim. Laut Polizei ist sie nicht gechipt.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.