Frankreich: Unruhen in Vororten von Paris

Trotz strenger Ausgangsbeschränkungen im Zuge der Corona-Krise ist es in mehreren Vororten von Paris erneut zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen.

0:55 min
In der Nacht zu Mittwoch brannten in den Pariser Vororten Villeneuve-la-Garenne und Nanterre mehrere Autos aus. Polizisten wurden mit Gegenständen und Feuerwerkskörpern beworfen. Schauplatz waren Hochhaus-Siedlungen. Die Unruhen hatten begonnen, nachdem sich am Wochenende ein Motorradfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem zivilen Polizeifahrzeug verletzt hatte.  © Reuters