• Startseite
  • Panorama
  • Flugzeugabsturz auf Borkum: Maschine geht in Flammen auf, Pilot schwer verletzt

Borkum: Kleinflugzeug stürzt ab – Pilot erleidet schwere Brandverletzungen

  • Auf der Insel Borkum ist am Montagvormittag ein Flugzeug abgestürzt.
  • Der Pilot wurde schwer verletzt.
  • Beim Aufprall ging seine Maschine in Flammen auf.
Anzeige
Anzeige

Borkum. Am heutigen Montagvormittag hat sich auf Borkum ein Flugzeugunglück ereignet. Der Pilot (69) erlitt dabei schwere Verletzungen. Die Maschine geriet am Montag nach Polizeiangaben in Brand, den die Feuerwehr löschte. Der Pilot, der allein an Bord gewesen war, wurde in ein Krankenhaus in den Niederlanden gebracht.

Nach bisherigen Erkenntnissen lief beim Landungsversuch auf dem privaten Flug von Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) etwas schief. Bei dem Flugzeug handelte es sich laut “nwzonline” um eine einmotorige Cessna-Maschine.

Schaden von 500.000 Euro

Die Feuerwehr habe das brennende Flugzeug mit 40 Einsatzkräften gelöscht. Weitere Menschen wurden nicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 500.000 Euro, wie “nwzonline” berichtet.

RND/ak/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen