• Startseite
  • Panorama
  • Fiete Korn: Verfahren gegen Abiturienten nach kritischer Abirede eingestellt

Nach kritischer Abirede angezeigt: Verfahren gegen Abiturienten eingestellt

  • Weil er die Zustände an seiner Schule kritisiert, wird ein Abiturient aus Mecklenburg-Vorpommern von seinem eigenen Direktor angezeigt.
  • Jetzt ist klar: Die Abirede wird für Fiete Korn (18) folgenlos bleiben.
  • Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen eingestellt.
Anzeige
Anzeige

Nach seiner kritischen Rede auf dem Abiball seiner Schule kommt der Abiturient Fiete Korn aus Mecklenburg-Vorpommern straffrei davon. Die Staatsanwaltschaft Stralsund hat die Ermittlungen gegen den 18-Jährigen eingestellt, bestätigte ein Sprecher gegenüber der “Ostsee-Zeitung” (OZ). Die Entscheidung sei demnach bereits am 17. August gefallen und die Frist, um Widerspruch einzulegen, sei verstrichen. Der Abiturient sagte der Zeitung: “Ich hatte damit gerechnet. Es ist gut, dass man in solchen Situationen seine Meinung sagen darf, auch über die eigene Schule.”

In seiner teils ironischen Ansprache hatte der 18-jährige Korn auf der Abiturfeier Mitte Juli in Prerow die Art und Weise kritisiert, wie die Schulleitung mit den Schülern umgehe. So sollen Schüler vom Schulleiter motiviert worden sein, Mitschüler zu überwachen. Korn hatte auch von Einschüchterungen und einer hohen Fluktuation unter den Lehrern gesprochen. Nach der Rede hatte der Schulleiter gegen Korn Anzeige wegen übler Nachrede erstattet.

Praktikum bei Jan Böhmermann

Einem Sprecher der Staatsanwaltschaft zufolge gibt es keine hinreichenden Belege, die den Tatvorwurf der üblen Nachrede und Beleidigung ausreichend bestätigt hätten. Zudem habe Korn die Rede zu einem Zeitpunkt gehalten, als seine Äußerungen über die Zustände in der Schule noch kein Thema in den Medien waren, sagte der Sprecher der OZ. Der Kreis der Zuhörer sei sehr überschaubar gewesen.

Nach Bekanntwerden des Falles hatte der Satiriker Jan Böhmermann dem 18-Jährigen einen Praktikumsplatz angeboten. Dieses Praktikum werde er im Dezember antreten, sagte Korn der OZ. “Im Anschluss werde ich eine Ausbildung anfangen und danach ein Jahr ins Ausland gehen.”

RND/seb, mit dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen