Feuerwehr rettet Hund von Treibgut-Insel im Rhein

  • Ein Hund läuft am Mittwochabend in Düsseldorf seinem Besitzer weg und verirrt sich auf Treibgut im Rhein.
  • In einer aufwendigen Aktion rettete die Feuerwehr den Vierbeiner aus dem Fluss.
  • Der Hund wurde seinem glücklichen Besitzer wohlbehalten übergeben.
Anzeige
Anzeige

Düsseldorf. Ein entlaufener Hund ist in Düsseldorf von einer aus Treibgut entstanden Insel aus dem Rhein gerettet worden. Eine Frau hatte das ängstliche Tier am Mittwochabend von der Düsseldorfer Rheinpromenade aus entdeckt, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Mit Booten wurde der Bereich zunächst gesichert. Zwei Einsatzkräfte seien dann durch Leinen gesichert zu dem Hund geschwommen und hätten ihn wohlbehalten ans Ufer gebracht. Kurz darauf erhielt der glückliche Besitzer den Ausreißer zurück.

Auf Twitter bedanken sich einige User für den Einsatz bei der Düsseldorfer Feuerwehr.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen