Falscher Spendensammler klaut 97-Jähriger die Geldbörse

  • Ein angeblicher Spendensammler hat eine 97-jährige Magdeburgerin in deren eigener Wohnung bestohlen.
  • Nachdem ihn die Greisin eingelassen hatte, griff der Mann sich ihre Geldbörse mit einem dreistelligen Eurobetrag.
  • Der Flüchtige war zuvor auch bei anderen Hausbewohnern, die Polizei bittet um Hinweise.
Anzeige
Anzeige

Magdeburg. In Magdeburg hat sich ein Mann als Spendensammler ausgegeben und eine 97-Jährige in ihren eigenen vier Wänden bestohlen. Die Seniorin hatte den Trickdieb Freitagmittag in ihre Wohnung gelassen, wie die Polizei am Samstag in Magdeburg mitteilte. Dort habe der Mann die Geldbörse der 97-Jährigen mit einem dreistelligen Eurobetrag genommen und sei geflüchtet.

Zuvor sei der Täter auch bei weiteren Anwohnern gewesen. Die Polizei sucht nun nach weiteren Betroffenen oder Personen, die Hinweise geben können. Sie appellierte zudem, keine unbekannten Personen in die eigene Wohnung zu lassen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen