• Startseite
  • Panorama
  • Extreme Hitze in Kanada und USA: Hunderte Todesfälle bei fast 50 Grad

Hitze in Nordamerika: Hunderte Todesfälle bei fast 50 Grad

  • Ein nächster Hitzerekord von 49,6 Grad Celsius in der kanadischen Provinz British Columbia soll mit Hunderten Todesfällen zusammenhängen.
  • Die Behörden registrieren in der Westküsten-Provinz überdurchschnittlich viele Todesfälle.
  • Auch im Nordwesten der USA bringen die Behörden mehr als 60 Todesfälle mit den Extremtemperaturen in Verbindung.
Anzeige
Anzeige

Vancouver. Die anhaltende Hitzewelle im Westen Kanadas hat nach Angaben der Behörden zu Hunderten Todesfällen beigetragen. Von Freitag bis Mittwoch seien in der Provinz British Columbia 486 plötzliche und unerwartete Todesfälle gemeldet worden, teilte die Gerichtsmedizin der Westküsten-Provinz am Mittwochnachmittag (Ortszeit) mit.

Diese Zahl werde vermutlich noch steigen, heißt es weiter. Sie liege 195 Prozent über dem üblichen Durchschnitt eines vergleichbaren Zeitraums. Die Behörde geht davon aus, dass der starke Anstieg mit der extremen Hitze zusammenhängt.

49,6 Grad Celsius zeigte das Thermometer am Dienstag in Lytton (Provinz British Columbia) an, wie die örtliche Wetterbehörde auf Twitter mitteilte. Das sei ein „Allzeit-Temperaturrekord“.

Anzeige
Anzeige

Klimatisierte Zentren sollen Menschen schützen

In der betroffenen Region wurden klimatisierte Zentren eingerichtet, in denen Menschen Zuflucht vor der Hitze finden können. Die Gerichtsmedizinerin Lisa Lapointe rief dazu auf, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und gefährdeten Personen zu helfen.

Anzeige

Auch im US-Bundesstaat Oregon im Nordwesten des Landes haben die Gesundheitsbehörden mehr als 60 Todesfälle mit der Hitzewelle im Nordwesten der USA und in Kanada in Verbindung gebracht. Die Behörden im US-Staat Washington ermitteln zu mehr als einem halben Dutzend Todesfällen.

Die Hitzewelle wurde nach Meteorologenangaben durch ein Hochdruckgebiet über dem Nordwesten verursacht.

RND/dpa/ap

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen