Mit 18,50 Euro den Jackpot geknackt: 90-facher Millionär kommt aus dem Münsterland

  • Ein Lottospieler aus dem Münsterland hat den 90-Millionen-Euro-Jackpot geknackt.
  • Seine Glückszahlen hatte der neue 90-fache Multimillionär in einer Annahmestelle im Münsterland abgegeben.
  • Bei der Ziehung am Freitagabend im finnischen Helsinki gab es zusätzlich noch drei weitere Millionäre aus Nordrhein-Westfalen.
Anzeige
Anzeige

Münster. Der erste Gewinner des Eurojackpot im Jahr 2020 kommt aus Nordrhein-Westfalen. Ein WestLotto-Spieler aus dem Münsterland kann einen Rekordgewinn von 90 Millionen Euro erzielen. Bei der Ziehung am Freitagabend im finnischen Helsinki wurden zusätzlich noch drei weitere Millionäre aus Nordrhein-Westfalen ermittelt.

Die Gewinnzahlen 7, 16, 22, 36 und 44 sowie die beiden Eurozahlen 3 und 4 brachten die Entscheidung. In der achten Ziehung der laufenden Jackpotperiode gewann der Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen als Einziger den ersten Gewinnrang. Seine Glückszahlen hatte der neue 90-fache Multimillionär in einer Annahmestelle im Münsterland abgegeben.

Eurojackpot-Spielschein mit 9 Tippreihen

Mit dem Spieleinsatz von 18,50 Euro - dies entspricht einem Eurojackpot-Spielschein mit 9 Tippreihen - wird der Glückspilz zum neuen Rekordgewinner in Nordrhein-Westfalen.

Neben dem Rekord-Millionär gibt es gleich drei weitere Millionen-Gewinne aus Nordrhein-Westfalen. Da beim Eurojackpot die Gewinnklasse 1 auf 90 Millionen Euro gedeckelt ist, kam es bei der letzten Ziehung am Freitagabend zu einem Überlauf des Jackpots aus dem obersten Gewinnrang in die zweite Gewinnklasse. Dort hatte sich ein zusätzlicher zweiter Jackpot von 16 Millionen Euro gebildet. Gleich 14 Spielteilnehmer, davon zehn aus Deutschland, wurden so zu weiteren Millionären. Jeweils 1 391.535,60 Euro gehen demnach nach Baden-Württemberg (3x), Bayern (2x), Hessen, Nordrhein-Westfalen (3x), Rheinland-Pfalz, Italien, Dänemark, Finnland und Ungarn.

Die drei zusätzlichen NRW-Millionäre kommen aus dem Kreis Viersen, dem Raum Wuppertal und dem Raum Hagen. Der Hagener Neu-Millionär hatte genau wie der Viersener Gewinner seinen Glückstipp im Internet abgegeben.

Anzeige

RND/dpa



  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen