• Startseite
  • Panorama
  • Eurojackpot am Freitag, 07.08.2020 geknackt: Spieler aus Baden-Württemberg gewinnt 38 Millionen Euro

Eurojackpot geknackt: Spieler aus Baden-Württemberg gewinnt 38 Millionen Euro

  • Ein Spieler der europaweiten Eurojackpot-Lotterie aus Baden-Württemberg gewinnt am Freitag über 38 Millionen Euro.
  • Zusammen mit einem weiteren Tipper aus Spanien sagt er fünf Richtige und die beiden Eurojackpotzahlen vorher.
  • Ein anderer Deutscher hatte unlängst noch sehr viel mehr Geld gewonnen.
Anzeige
Anzeige

Alle sieben Zahlen richtig getippt – damit hat ein Spieler aus Baden-Württemberg am Freitag den Eurojackpot geknackt und 38 Millionen Euro gewonnen. Über den gleichen Gewinn freut sich auch ein Spieler aus Spanien.

Die Gewinnzahlen 4, 9, 15, 24 und 28 sowie die beiden Eurozahlen 2 und 6 bescherten den beiden Teilnehmern den großen Gewinn, wie die europäische Lotterie am Freitagabend mitteilte. Die exakte Gewinnsumme beträgt 38.145.589,70 Euro. Für Spanien ist es der höchste Gewinn, der bei der Lotterie Eurojackpot bisher erzielt wurde.

Eurojackpot: Weitere Großgewinner aus Deutschland

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

In der Gewinnklasse zwei freuen sich gleich sieben Großgewinner über jeweils 409.769,10 Euro. Die Gewinne gehen nach Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Norwegen und Spanien.

Anzeige

Zuletzt war der Eurojackpot am 26. Juni von einem Norweger geknackt worden, der sich über rund 44,6 Millionen Euro freute. Der jüngste deutsche Jackpottreffer stammt vom 1. Mai 2020, als ein junger Spielteilnehmer aus Bayern 90 Millionen Euro gewann.

RND/seb

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen