• Startseite
  • Panorama
  • Essen: Niedergestochene Frau in Treppenhaus entdeckt, Täter auf der Flucht

Essen: Niedergestochene Frau in Treppenhaus entdeckt, Täter auf der Flucht

  • In Essen ist eine niedergestochene Frau in einem Treppenhaus entdeckt worden.
  • Die 25-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt.
  • Offenbar war sie in ihrer Wohnung attackiert worden.
Anzeige
Anzeige

Essen. Eine mit mehreren Stichen lebensgefährlich verletzte Frau (25) ist in einem Treppenhaus in Essen gefunden worden. „Sowohl zum Täter als auch zum genauen Tatablauf liegen derzeit noch keine Hinweise vor“, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Frau sei in der Nacht zu Donnerstag gegen 0.24 Uhr entdeckt worden.

Offenbar war die Frau in ihrer Wohnung attackiert worden und hatte sich dann ins Treppenhaus geschleppt. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet, die jetzt auch nach Zeugen sucht. Das Opfer liegt laut den Ermittlern noch auf der Intensivstation.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen