Erschreckendes Video: Elefant greift Touristen auf Safari an

Wer als Tourist in Afrika ist, macht oft eine Safari, um die beeindruckenden Wildtiere in Freiheit zu sehen. Doch die können auch gefährlich sein, kommt man ihnen zu nah – wie ein Video mit einem Elefanten im Krüger-Nationalpark zeigt.

Anzeige
Anzeige

Mpumalanga. Es sind angsteinjagende Szenen, die sich im Krüger-Nationalpark in Südafrika abspielten: Ein Video, das der Park am Mittwoch auf seiner Facebook-Seite postete, zeigt, wie ein Elefant ein Safari-Auto voller Touristen angreift.

Immer wieder läuft das mächtige Tier mit den langen Stoßzähnen auf den Wagen zu und trompetet aggressiv. Der Wagen wackelt bedenklich unter den Bemühungen des Fahrers, durch Rückwärtsfahren oder Umkehren sich vom Elefanten zu entfernen. Einige der Touristen filmen das Geschehen. Am Ende hört man in dem Video nur noch „Passt auf euren Kopf auf, Vorsicht!“.

Das Video wurde schon mehr als 2000-mal geteilt, mehr als 2000 Kommentare stehen darunter. Darin warnen Internetnutzer unter anderem vor Safari-Touren, bei denen die Guides den Wildtieren mit den Autos zu nah kommen. Andere nehmen das Video wiederum mit Humor, einer schreibt „Gute Rückfahrskills“, mit Bezug auf den schnell rückwärts fahrenden und dabei lenkenden Fahrer des Wagens.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Das Video vom Elefantenangriff

Von RND/hsc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen