• Startseite
  • Panorama
  • Erneut Massengrab in Panama entdeckt – Polizei nimmt fünf Personen fest

Erneut Massengrab in Panama entdeckt – Polizei nimmt fünf Personen fest

  • In Panama ist erneut ein Massengrab von der Polizei entdeckt worden.
  • Im Zuge der Ermittlungen wurden fünf Personen festgenommen.
  • Erst im Januar war ein Grab gefunden worden, in dem insgesamt sieben tote Körper lagen.
Anzeige
Anzeige

Panama-Stadt. In Panama ist erneut in einer Gegend, in der eine Sekte aktiv war, ein Massengrab entdeckt worden. Wie das Innenministerium am Montag (Ortszeit) mitteilte, fanden Ermittler die Knochen in der abgelegenen, von Indigenen bewohnten Region Ngöbe-Buglé, etwa 350 Kilometer westlich von Panama-Stadt. Bislang könne man jedoch nicht sagen, um wie viele Leichen es sich handele und welchen Geschlechts sie seien.

Bereits im Januar war in der Region ein Massengrab gefunden worden. Damals wurden sieben tote Körper geborgen, darunter die Leiche einer schwangeren Frau. Sie waren angekettet und offenbar in einem Ritual getötet worden. Die Behörden gehen davon aus, dass es sich bei den Fällen um unterschiedliche religiöse Gemeinschaften handelt.

Fünf Personen festgenommen, drei Kinder gerettet

Im aktuellen Fall wurden fünf Personen festgenommen und drei Kinder gerettet. Am 9. September hatte die Polizei einen mutmaßlichen Anführer einer Sekte in der Region verhaftet. Ihm werden Misshandlung und Vergewaltigung von Minderjährigen vorgeworfen.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen