Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sorgen um ihre Gesundheit: Johnson sagt, die Queen ist gut drauf

Laut Boris Johnson sei die Queen "gut drauf".

London/Rom. Queen Elizabeth II. (95) geht es nach Angaben des britischen Premierministers Boris Johnson trotz ihrer angeschlagenen Gesundheit gut. „Ich habe wie jede Woche als Teil meines Jobs mit Ihrer Majestät gesprochen, und sie war gut drauf“, sagt Johnson am Samstag dem Sender ITV am Rande des G20-Gipfels in Rom. „Ihre Ärzte haben ihr gesagt, dass sie sich schonen muss, und das sollten wir alle respektieren und verstehen. Alle wünschen ihr nur das Beste.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Palast hatte am Freitag mitgeteilt, dass sich die Königin auf Rat ihrer Ärzte zwei Wochen schone und in dieser Zeit keine Reisen unternehme. Sie werde aber weiterhin „leichte“ Arbeiten am Schreibtisch verrichten und virtuelle Audienzen geben. Außerdem plane sie, persönlich am Gedenkgottesdienst für die Weltkriegstoten am 14. November teilzunehmen. Zuletzt hatte der Gesundheitszustand der Queen für Besorgnis gesorgt. Die 95-Jährige sagte Reisen ab und verbrachte eine Nacht im Krankenhaus.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.