Einjährige wird von Zug erfasst und stirbt

  • Ein Mädchen ist in Bielefeld auf den Bahndamm geklettert.
  • Ein Zug erfasste die Anderthalbjährige und tötete sie.
  • Das Kind starb noch am Unglücksort.
Anzeige
Anzeige

Bielefeld. Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen ist in Bielefeld auf offener Strecke von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Wie und warum das Kind am Samstagabend den breiten Bahndamm hinaufging, sei noch ungeklärt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen. Auch die weiteren Umstände seien unklar. Trotz Reanimationsversuchen wurde der Tod des Mädchens noch vor Ort festgestellt. Zuvor hatte die "Neue Westfälische" über den tragischen Unfall berichtet.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen